Startseite
Neuigkeiten
Beach-Volleyball
City-Beachcup
Trainingszeiten
Spielpläne usw.
Archiv 2008/09
Geschichte
Impressum
Jugendfördermaßnahmen 05./06.01.10

Volleyball-Jugendfördermaßnahmen der Region Südniedersachsen

Pressemitteilung vom 05./06.01.2010

In den letzten zwei Tagen, am 05. und 06. Januar 2010, kamen in Herzberg rund 50 junge Volleyballerinnen und Volleyballer aus verschiedenen Vereinen der Region Südniedersachsen des Niedersächsischen Volleyball-Verbandes (NVV) zusammen, um an den Jugendfördermaßnahmen der NVV-Region teilzunehmen.

Dabei waren am Dienstag aus dem Kreis Osterode auch sieben Mädchen und Jungen der VG LaPeKa/ Osterode, fünf Teilnehmer vom 1. VC Pöhlde und zwei Teilnehmer von TVG Hattorf. Unter der Leitung von Matthias Polkähn, A-Lizenz- und Landeskader-Trainer aus Northeim, wurden die Mädchen und Jungen der Jahrgänge 1996 bis 1998, die überwiegend zum ersten Mal an einer solchen Maßnahme der Region teilnahmen, gezielt in allen Bereichen des leistungsorientierten Volleyballsports gefördert.

Ein zweiter Lehrgang für die Jahrgänge 1993 bis 1995 fand am Mittwoch statt. Für die fortgeschrittenen Teilnehmer, die bereits seit zwei Jahren regelmäßig Talentförderlehrgänge absolviert hatten und zu denen auch die fünf Mädchen von der VG LaPeKa/Osterode und dem TSV Schwiegershausen gehörten,  ging es um die Steigerung der Dynamik und der Flexibilität im Angriffsspiel. Eine weitere Gruppe unter anderem mit fünf Teilnehmern des 1. VC Pöhlde  trainierte die Grundlagen des Angriffs.

Unterstützt wurde Matthias Polkähn an beiden Tagen durch seine beiden Co-Trainer Susanne Cordes (VG LaPeKa/Osterode) und Detlef Puls (DJK Northeim). Nach sechs Stunden reiner Trainingszeit waren die jungen Volleyballerinnen und Volleyballer zwar körperlich sehr beansprucht, aber sie waren sich auch einig, viel gelernt zu haben.

Unsere Fotos zeigt die Teilnehmer mit Matthias Polkähn und seinen beiden Co-Trainern Susanne Cordes und Detlef Puls.

Teilnehmer an der Jugendfördermaßnahme für die Jahrgänge 1996-1998

Teilnehmer an der Jugendfördermaßnahme für die Jahrgänge 1993-1995