Startseite
Neuigkeiten
Trainingszeiten
Spielpläne usw.
Archiv 2008/09
Fotos
Geschichte
Impressum
Spielbericht 01.11.2008

Damen II der Volleyball-Gemeinschaft weiter ungeschlagen

Niederlagen für Jugend, Damen III und Herren der VG

Pressemitteilung vom 02.11.2008

LaPeKa/Osterode (Co) Am Samstag absolvierten die VG-Mädchen in der ABC-Jugendrunde ihre ersten Punktspiele. Als Vierer-Team mussten sie sich gegen den MTV Freiheit II nach abwechslungsreichem Spielverlauf mit 1:2 Sätzen (21:25, 25:22, 5:15) geschlagen geben. Gegen Freiheit I hielt man beim 0:2 (8:25, 20:25) nur im zweiten Satz gut mit. Den jungen VG-Mädchen war dabei ihre große Nervosität bei ihrem ersten Auftritt deutlich anzumerken. Für die VG spielten: Charlotte Fuchs, Antonia Gössling, Friedrike Roddies und Carolin Stieg.

Beide Kreisliga-Damen-Teams traten auswärts an, allerdings mit unterschiedlichem Erfolg. Die VG-Damen II verteidigten sehr zur Freude ihrer Trainerin Susanne Cordes ihre weiße Weste mit einem hart erkämpften 3:1-Erfolg beim MTV Lauterberg. Die knappen Satzergebnisse von 25:20, 24:26 (nach eigenem Satzball beim 24:23), 27:25 (nach Abwehr eines Satzballes beim 24:25) und 25:20 zeigen, wie eng es in diesem Spiel zuging. Für die VG II spielten: Melissa Cordes, Tabea Georges, Alena Knabe, Annika Oberbeck, Melanie Oberbeck, Kristin Preuß und Celina Tämmerich.

Noch spannender machten es die VG-Damen III beim TSV Schwiegershausen I, wo man hauchdünn mit 2:3 Sätzen unterlag. Schon im ersten Satz vergab die VG III eine 17:13-Führung und unterlag noch mit 18:25. Die Folgesätze sahen dann die Teams im Wechsel vorn: einem 25:19 für die VG III folgte ein 16:26 und ein 25:14, so dass der Entscheidungssatz gespielt werden musste. Hier lag die VG III schon mit 8:5 vorn, als man durch leichte Fehler bis auf 8:11 zurückfiel. Dieser Rückstand wurde zwar noch auf 12:13 verkürzt, mit 13:15 wurde aber die bittere 2:3-Niederlage gesiegelt. Für die VG III spielten: Duygu Duru, Nelly Fuchs, Darja Kaluger, Vanessa Knappe, Mareike Kumm, Katharina Renner, Mona Schwerthelm und Linna Sommer.

Die Herren aus LaPeKa und Osterode trafen in Hedemünden zunächst auf die Gastgeber vom MTV und konnten den ersten Satz mit 25:22 für sich entscheiden. Im zweiten Satz hatte man beim 26:25 ebenfalls bereits die Chance zum Satzgewinn, man unterlag aber noch mit 26:28. Nachdem auch der dritte Satz knapp mit 22:25 verloren wurde, war die Partie entschieden, denn anschließend gab man den vierten Satz klar mit 14:25 ab, was eine 1:3-Niederlage bedeutete. In einem Nachholspiel gegen den Tabellenführer MTV Grone hielten die Herren der VG LaPeKa/Osterode beim 0:3 nur im ersten Satz (20:25) noch mit, um die Folgesätze mit 17:25 und 15:25 klar abzugeben. Für die VG spielten: Gunter Elias, Martin Frank, Holger Harms, Iwan Heckmann, Sebastian Knoth, Stefan Löding, Andreas Seyer, Frederic Traupe, und Peter Warneke.