Startseite
Neuigkeiten
Pressespiegel
Beach-Volleyball
City-Beachcup
Trainingszeiten
Spielpläne usw.
Archiv 2008/09
Geschichte
Impressum
Kurzbericht 06.03.2010

Landesmeisterschaften der weiblichen U18

Mädchen der VG schon mindestens auf Platz 8

In der Vorrunde gelang den Mädchen der VG ein 2:0-Sieg (25:18, 25:23) gegen den SV Altencelle, der bereits Platz 2 in dieser Gruppe und den Einzug in die Runde der besten acht Teams sicherte. Gegen die “Weltauswahl” des SV Bad Laer, die ohne die “Gastspieler” im Bezirk Weser-Ems nur Dritter geworden war, zeigten die VG-Mädchen dann ihr bislang bestes Spiel. Ohne Respekt setzte man Bad Laer mächtig unter Druck und lag bis zur Satzmitte sogar zeitweise in Führung. Danach setze sich der Favorit, der mehrere Regionalliga-Spielerinnen in seinen Reihen hatte,  aber mit 25:14 und 25:13 durch.

Als Gruppenzweiter traf man in der Zwischenrunde am Samstag noch auf den MTV Bad Pyrmont, der ebenfalls Gruppenzweiter geworden war, aber immerhin den Braunschweiger Meister, den USC Braunschweig auf Platz 3 verwiesen hatte. Im ersten Satz unterlagen die VG-Mädchen nur knapp mit 20:25, nachdem man lange Zeit geführt hatte. Im zweiten Satz war dann aber die Konzentration in der Ballannahme nicht mehr vorhanden und man wurde mit 9:25 deutlich unter Wert geschlagen.

Am Sonntag stehen noch zwei Spiele in dieser Runde bevor: gegen den Meister aus Hannover, den TKW Nienburg, und gegen den Meister aus Weser-Ems, SC Union Emlichheim. Sollte der VG hier noch ein Überraschungssieg gelingen, spielt man um Platz 5 und 6, ansonsten um die Plätze 7 und 8, was in diesem hochklassigen Teilnehmerfeld auch keine Schande wäre.

Der Bericht über den Turnierverlauf am Sonntag folgt hier!