Startseite
Neuigkeiten
Trainingszeiten
Spielpläne usw.
Archiv 2008/09
Fotos
Geschichte
Impressum
Spielbericht 10.01.2009

Klarer Doppelsieg für VG-Damen II in KL-Meisterrunde

Fünfsatz-Niederlagen für Damen I und Herren der VG

Pressemitteilung vom 11.01.2009

LaPeKa/Osterode (Co) Am Samstag hatten drei Team der VG LaPeKa/ Osterode ihre ersten Punktspiele nach der Weihnachtspause zu bestreiten. Dabei ging es für alle drei Mannschaften um sehr viel.

Die Damen II der VG LaPeKa/Osterode erwarteten zu ihren ersten beiden Spiele der Kreisliga-Meisterrunde die Teams von TuSpo Weende V (Dritter der KL-Göttingen) und DJK Göttingen II (ungeschlagener Meister der KL-Göttingen) in der Lindenberghalle. Gegen Weende V – wie die VG II ein Jugend-Team - gewann die VG II souverän mit 25:6, 25:12 und 25:10. Aber auch gegen DJK Göttingen II – mit mehreren Routiniers angetreten - blieben die VG-Mädchen mit 25:11, 25:15 und 25:14 zur Freude ihrer Trainerin Susanne Cordes klarer Sieger. Damit setzt sich die VG II an die Tabellenspitze der KL-Meisterrunde. Für die VG II spielten: Melissa Cordes, Tabea Georges, Alena Knabe, Annika Oberbeck, Melanie Oberbeck, Kristin Preuß und Celina Tämmerich.

Ein schweres Auswärtsspiel bei TSV Salzgitter II hatten die Damen I der Volleyball-Gemeinschaft um Spielertrainerin Anja Biel vor sich. Am Ende standen nach wechselnden Satz-Ergebnissen von 25:22, 23:25, 14:25, 25:20 und 5:15 zwei möglicherweise wichtige Satzgewinne, aber den 3:2-Sieg errangen die Gastgeberinnen, die sich damit auf Platz 3 der Bezirksliga-Tabelle verbesserten. Die VG I belegt jetzt Platz 7 – den Relegationsplatz – punktgleich vor Groß Denkte. Der Rückstand zum gesicherten Mittelfeld beträgt für die VG I aber bereits sechs Punkte. Für die VG I spielten Anja Biel, Svenja Hubensack, Saskia Lessenich, Elke Preuß, Katja Schrader, Ann-Christin Seyer und Daniela Wunderlich.

Auch die Herren der VG unterlagen unglücklich mit 2:3 Sätzen. Beim MTV Mainzholzen hätte bereits der erste Satz gewonnen werden müssen, doch man vergab die Chance mit 23:25. Durch Satzgewinne mit 25:18 und 26:24 (nach 2:9-Rückstand) gingen die Herren aus LaPeKa und Osterode in Führung. Im vierten Satz spielten aber die Gastgeber nahezu fehlerfrei und ließen dem VG-Team beim 9:25 keine Chance. Auch im Entscheidungssatz konnte die VG einen frühen Sechs-Punkte-Rückstand nicht mehr aufholen und unterlag mit 9:15. Nach dieser Niederlage und dem anschließenden Erfolg von Mainzholzen gegen Hedemünden haben die VG-Herren sechs Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz und der Klassenerhalt in der Bezirksliga ist damit in weite Ferne gerückt. Die VG spielte mit: Dr. Joachim Cordes, Gunter Elias, Holger Harms, Sebastian Knoth, Stefan Löding, Andreas Seyer, Frederic Traupe, und Peter Warneke.

 

Änderung der Damen-Trainingszeiten am Montag

Mit Beginn des Trainingsbetriebes nach der Weihnachtspause ändern sich für die Damen der VG LaPeKa/Osterode die Trainingszeiten am Montag in der Lindenberghalle. An 12. Jnauar 2009 haben die Damen I (unter der Leitung von Anja Biel) und die Damen II/III/weibliche Jugend (unter der Leitung von Susanne Cordes) gleichzeitig auf zwei Feldern der Lindenberghalle von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr ihre Trainingszeiten.