Startseite
Neuigkeiten
Pressespiegel
Beach-Volleyball
Trainingszeiten
Spielpläne usw.
Archiv
Geschichte
Impressum
Südniedersachsen
Spielbericht 15.12.2012

Abschluss der U16-Regions-Jugendspielrunde

VG LaPeKa/Osterode nach Doppelsieg Meister

Pressemitteilung vom 16.12.2012

LaPeKa/Osterode (Co) Am Samstag fanden auch für die U16-Volleyballer der VG LaPeKa/ Osterode die letzten Spiele in der Jugendspielrunde der Region Südniedersachsen statt.

Vor diesem Spieltag lag das Team der hat die VG knapp vor Pöhlde und Weende an der Spitze der Tabelle, aber nachdem Pöhlde sich im ersten Spiel gegen Weende mit 2:1 durchsetzen konnte, durfte die VG nicht gegen Pöhlde verlieren, wollte man den Platz an der Sonne verteidigen. Im ersten Satz legte das VG-Team wie am letzten Spieltag mit einer starken Serie vor und führte schnell mit zehn Punkten. Danach stellten sich die Gastgeber besser auf das Spiel ein, doch mit 25:18 ging der erstre Satz ungefährdet an die VG. Im zweiten Satz dominierten dann die Pöhlder, doch in einem starken Finale gelang der VG noch der Ausgleich und der 25:23-Satzgewinn zum 2:0-Erfolg. Damit war die Meisterschaft bereits gesichert und entsprechend ließ man gegen TuSpo Weende die Zügel etwas schleifen. Ein 21:25-Satzverlust war die Folge und auch im zweiten Satz lief die VG lange einer Weeender Führung hinterher. Wieder gelang erst mit den letzten Punkten der Ausgleich und ein 25:23-Satzgewinn und damit der Satzausgleich. Im Entscheidungssatz musste die VG erst einen Weender Matchball abwehren, ehe sich das Team der Volleyball-Gemeinschaft schließlich knapp mit 17:15 Punkten und damit 2:1 Sätzen durchsetzen konnte. Für die VG LaPeKa/ Osterode spielten Timon Ahrens, Natalie Cordes, Marie Freye, Leon Hankel und Nico Nolte unter Betreuung von Trainerin Susanne Cordes.

Unser Foto zeigt die Teams der VG LaPeKa/Osterode (links), des 1. VC Pöhlde (Mitte) und des TuSpo Weende (rechts) mit ihren Trainern nach der Siegerehrung durch Regions-Jugendwartin Tamara Meyer-Burhenne.