Startseite
Neuigkeiten
Trainingszeiten
Spielpläne usw.
Archiv 2008/09
Fotos
Geschichte
Impressum
Vorschau 21./22.02.2009

Schwere Auswärtsspiele für Damen I und Herren

Setzen Damen II der VG Siegeszug fort?

Pressemitteilung vom 19.02.2009

LaPeKa/Osterode (Co) An diesem Wochenende sind die Damen I und II sowie die Herren der VG LaPeKa/Osterode im Punktspieleinsatz.

Am heutigen Samstag treten die Bezirksliga-Damen I der VG ab 15 Uhr bei TVG Hattorf an (Sporthalle der Hauptschule in der Kornhausstraße). Die Gastgeber sind bereits Meister ihrer Spielklasse, die VG-Damen um Spielertrainerin Anja Biel belegen Platz 7. Dieser Platz soll auch gehalten werden, will man sich über die Relegation den Platz in der Bezirksliga erhalten. Das Hinspiel war mit 3:0 eine klare Angelegenheit für Hattorf, doch diesmal hoffen die Damen aus LaPeKa und Osterode zumindest auf einen Satzgewinn.

Ab etwa 17 Uhr bestreiten die Herren der Volleyball-Gemeinschaft ihr Bezirksliga-Spiel beim Spitzenreiter 1.VC Pöhlde II in der Pöhlder Sporthalle. Auch hier sind die Rollen klar verteilt, denn die VG-Männer sind Tabellenletzter. Allerdings konnten die Herren aus der Kreisstadt die letzten beiden Spiele gewinnen und eine „Aufholjagd“ zum Klassenerhalt starten. Das VG-Tea wird sich auch in Pöhlde nicht kampflos geschlagen geben, zumal Pöhlde am letzten Spieltag eine unerwartete Schlappe hinnehmen musste.

Am Sonntag schließlich treten die Mädchen der VG-Damen II in Nesselröden zu ihrem vorletzten Spiel in der Meisterrunde der Kreisliga an. Nesselröden ist Vizemeister im Kreis Göttingen, doch die VG-Mädchen möchten ihre „weiße Weste“ als einziges Team ohne Satzverlust behalten und ihre Spitzenposition in der Staffel mit einem Sieg in Nesselröden ausbauen. Allerdings überraschten die Gastgeberinnen am letzten Spieltag mit einem klaren Sieg in Bad Lauterberg, weshalb die Schützlinge von Trainerin Susanne Cordes gewarnt sein sollten.