Startseite
Neuigkeiten
Beach-Volleyball
City-Beachcup
Trainingszeiten
Spielpläne usw.
Archiv 2008/09
Geschichte
Impressum
Spielbericht 24.10.2009

VG-Damen I und VG-Herren mit ersten Siegen

Teilerfolge für VG-Teams in Bezirksliga-Heimspielen

Pressemitteilung vom 25.10.2009

LaPeKa/Osterode (Co) Am Samstag hatten die Volleyballer der VG LaPeKa/Osterode ein volles Programm. Während die Damen I und Herren ihr Heimrecht zu den ersten Siegen in der Bezirksliga nutzten, mussten sich die Damen II in Hann. Münden beim Kreisliga-Punktspiel knapp geschlagen geben.

Die Damen I der VG starteten nach ihrer langen Punktspielpause gegen die SG Münden II furios und legten schnell eine 14:6-Führung hin. Danach kamen die Gäste besser ins Spiel und konnten ausgleichen. Mit 25:22 wurde der erste Satz aber doch noch gewonnen. Auch der zweite Satz war hart umkämpft und am Ende hatten erneut die Damen der VG LaPeKa/ Osterode mit 27:25 die Nase vorn. Als man auch den dritten Satz mit 25:21 für sich entscheiden konnte, war mit 3:0 Sätzen der erste Saisonsieg für das junge VG-Team perfekt.

Beflügelt durch diesen Erfolg ging man in das zweite Spiel gegen den MTV Fürstenberg. Auch hier gelang überraschend ein 25:23 im ersten Satz. Als man im zweiten Satz einen 10:19-Rückstand ausgleichen und zum 25:21-Satzgewinn umwandeln konnte, schien der zweite Sieg des Tages zum Greifen nah. Die Gäste von der Weser gaben sich aber noch nicht geschlagen und konnten durch ein 25:19 auf 1:2 Sätze verkürzen. Im vierten Satz stand das Spiel auf des Messers Schneide als die VG I nach einem klaren 14:22-Rückstand bis auf 21:23 verkürzen konnte. Zwei unglückliche Aktionen auf Seiten der VG kosteten aber den Sieg und im Entscheidungssatz war bei dem VG-Team die Luft raus. Mit 7:15 musste man sich geschlagen geben, was die knappe 2:3-Niederlage besiegelte. VG-Trainerin Susanne Cordes, die diesmal selbst zu Kurzeinsätzen auf das Spielfeld ging, war dennoch mit der Leistung ihres jungen Teams hoch zufrieden. Man hatte en ersten Saisonsieg erzielt und eines der Spitzenteams an den Rand einer Niederlage gebracht. So kann die VG I zuversichtlich in die nächsten Spiele der Bezirksliga gehen. Für die VG I spielten Melissa Cordes, Alena Knabe, Annika Oberbeck, Melanie Oberbeck, Kristin Preuß und Celina Tämmerich.

Die Herren der Volleyball-Gemeinschaft hatten gegen den Landesliga-Absteiger und Tabellendritten VSG Göttingen III im ersten Spiel keine Chance. Zu druckvoll agierte das Team aus der Universitätsstadt und mit 13:25, 19:25 und 15:25 war die 0:3-Niederlage besiegelt. Gegen das Tabellen-Schlusslicht MTV Hedemünden machten die Herren der Volleyball-Gemeinschaft aber kurzen Prozess. Mit 25:16, 25:16 und 25:12 war der 3:0-Erfolg nach nur 53 Minuten perfekt. Mit diesem ersten Saisonerfolg hat das VG-Team wieder Anschluss an das Tabellenmittelfeld der Bezirksliga gefunden. Die VG spielte mit Dr. Joachim Cordes, Torsten Düvel, Holger Harms, Sebastian Knoth, Max Kraemer, Andreas Seyer, Frederic Traupe und Peter Warneke.

Die Damen II der VG LaPeKa/Osterode konnten bei der SG Münden III nur den ersten Satz im Kreisliga-Punktspiel gewinnen. Nach einem 25:21 folgte ein klares 9:25, doch mit 20:25 und 21:25 waren die Folgesätze wieder hart umkämpft. Im vierten Satz holte die VG II dabei einen 6_18-Rückstand fast noch auf, doch die 1:3-Niederlage war nicht mehr zu vermeiden.  Die VG II spielte mit Annett Bachmann, Nelly Fuchs, Ankileta Gjini, Darja Kaluger, Vanessa Knappe, Mareike Kumm, Katharina Renner, Friederike Roddies und Mona Schwerthelm.

Sie freuen sich über ihre ersten Saisonsiege in der Bezirksliga: die Damen I und Herren der VG LaPeKa/Osterode.