Startseite
Neuigkeiten
Beach-Volleyball
City-Beachcup
Trainingszeiten
Spielpläne usw.
Archiv 2008/09
Geschichte
Impressum
Vorschau 24.10.2009

VG-Damen I und –Herren in der Lindenberghalle

Bezirksliga-Heimspiele der VG am Samstag

Pressemitteilung vom 21.10.2009

LaPeKa/Osterode (Co) Am Wochenende haben die Volleyballer der VG LaPeKa/Osterode ein volles Programm. Während die Damen I und Herren Heimrecht genießen müssen die Damen II nach Hann. Münden reisen.

Die Damen I der VG erwarten nach ihren langen Punktspielpause von sechs Wochen am Samstag ab 15 Uhr die SG Münden II und den MTV Fürstenberg in der Osteroder Lindenberghalle zu Punktspielen der Bezirksliga. Münden II steht mit bislang einem Sieg in der Tabelle knapp vor den noch sieglosen VG-Mädchen. Fürstenberg hat bei zwei Siegen ein ausgeglichenes Punktekonto. Für die junge Mannschaft aus LaPeKa und Osterode geht es nach ihrer knappen Auftaktniederlage beim aktuellen Tabellenführer Holzminden vor allem darum, in der Bezirksliga weitere Erfahrungen zu sammeln. Wenn dazu dann am Samstag ein zählbarer Erfolg kommt, wären VG-Trainerin Susanne Cordes und ihr Team natürlich hoch zufrieden.

Gleichzeitig erwarten am Samstag die Herren der Volleyball-Gemeinschaft die VSG Göttingen III und den MTV Hedemünden zu Bezirksliga-Punktspielen. Gegen den Landesliga-Absteiger und aktuellen Tabellendritten Göttingen III ist die Aufgabe für die VG sicher sehr schwer, zumal die Gäste mittlerweile ihre Studenten alle „an Bord“ haben. Aber zumindest gegen Schlusslicht Hedemünden hofft man im Lager der VG auf einen Erfolg. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben, denn die VG dürfte erstmals in dieser Saison mit komplettem Team antreten können und wird den ersten Sieg in dieser Runde anstreben.

Die Damen II der VG LaPeKa/Osterode haben schließlich am Samstag die weite Reise zur SG Münden III vor sich, um dort ihr Kreisliga-Punktspiel zu bestreiten. Die VG II steht in der Tabelle auf Platz 3 und damit knapp vor Münden III, beide Teams haben eine Niederlage, die VG II konnte aber bereits zweimal gewinnen. Ein spannendes Spiel mit knappem Ausgang ist also zu erwarten, wobei die Mädchen der VG II natürlich auf einen Sieg hoffen.