Startseite
Neuigkeiten
Pressespiegel
Beach-Volleyball
Trainingszeiten
Spielpläne usw.
Archiv
Geschichte
Impressum
Südniedersachsen
Spielbericht 25./26.02.2012

Doppelsieg für U14 – Teilerfolg für U13-Team der VG

VG-Damen bleiben in Göttingen ohne Sieg

Pressemitteilung vom 26.02.2012

LaPeKa/Osterode (Co) Am Wochenende waren drei Teams der Volleyball-Gemeinschaft TG  LaPeKa / MTV Osterode im Einsatz.

Ein souveräner Doppelsieg gelang dabei dem U14-Team am Samstagvormittag in Hann. Münden. Gut gelaunt nach langer Anfahrt ließ man den Gastgebern SG Volleyball Münden beim 2:0 mit 25:20 und 25:13 wenige Chancen. Gegen DJK Kolping Northeim war nach einem klaren  25:8 im ersten Satz der zweite Satz umkämpfter, doch ein 25:20 stellte den zweiten 2:0-Sieg des Tages sicher. Die VG liegt vor dem letzten Spieltag hinter Tabellenführer Pöhlde I auf Platz 2 knapp vor Pöhlde II.

Zwei Niederlagen gab es am Samstagnachmittag für die Damen der VG in Göttingen. Gegen Spitzenreiter VSG/ASC Göttingen II konnte man den ersten Satz zwar mit 25:13 gewinnen, danach zog man aber mit17:25, 11:25 und schließlich 21:25 den Kürzeren, was die 1:3-Niederlage besiegelte. Nachdem Göttingen anschließend überraschend gegen Hattorf in fünf Sätzen unterlag und die Zeit bereits weit fortgeschritten war, standen der VG-Mannschaft zu ihrem Spiel gegen TVG Hattorf nur noch sechs Spielerinnen zur Verfügung. Als sich dann Spielertrainerin Anja Biel bereits zu Spielbeginn verletzte, musste das Spiel kampflos mit 0:3 Sätzen abgegeben werden. Trotz der erneuten doppelten Niederlage bleibt die VG auf dem dritten Tabellenplatz der Bezirksklasse.

Ein Teilerfolg gelang dem U13-Team der VG am Sonntag in Hann. Münden. Gegen den MTV Grone gewann man den ersten Satz mit 25:15, musste aber den Folgesatz mit 17:25 abgeben. Im Entscheidungssatz war man dann mit 10:15 unterlegen. Gegen die Gastgeber von der SG Volleyball Münden folgte anschließend ein souveräner 2:0-Erfolg mit 25:15 und 25:18. Die VG bleibt im engen Mittelfeld der Tabelle auf Platz 5.