Startseite
Neuigkeiten
Pressespiegel
Beach-Volleyball
City-Beachcup
Trainingszeiten
Spielpläne usw.
Archiv
Geschichte
Impressum
Bericht 26./27.06. 2010

Beach-Volleyball-Turniere der VG LaPeKa/Osterode

Mixed-Teams und U18-Mädchen kämpften um den Sieg

Pressemitteilung vom 28.06.2010

LaPeKa/Osterode (Co) Am letzten Wochenende veranstaltete die VG LaPeKa/Osterode bei herrlichem Beach-Wetter ihre ersten diesjährigen Beach-Volleyball-Turniere in Lasfelde am „Wellbach-Strand“.

Am Samstag traten elf Zweier-Mixed-Teams aus Hann. Münden, Bremen, Göttingen, Northeim, Holzminden, Pöhlde und von der ausrichtenden VG an, um sich über Vorrunden und Viertelfinals für das Halbfinale zu qualifizieren. Dort setzte sich das Team Verena Weber / Timo Staar (Münden/Weende) knapp gegen Vorjahresieger Christian Monscheuer und seine neue Partnerin Maria Pia Falla Ramirez (Bremen) durch und zog ins Finale ein. Im zweiten Halbfinale zweier junger Mannschaften unterlag das einheimische Team Kristin Preuß/ Dominic Haase (VG/Pöhlde) gegen die Northeimer Mannschaft mit Jennifer Bönighausen/ Marco Köcher.

Im Endspiel setzten sich die routinierteren Weber/Staar knapp gegen Bönighausen/Köcher durch und konnten neben dem großen Wanderpokal der Firma Seyer auch einen neuen Beach-Volleyball als Preis mit nach Hause nehmen. Platz 3 ging an das Team Ramirez/Monscheuer vor Preuß/Haase.
Die weiteren Plätze: 5. Susanne Cordes/Frank Komander (VG), 6. Ulli Simchen/Micha Krisch (Holzminden), 7. Annika Oberbeck/Frederic Traupe (VG), 8. Jaqueline Kaufer/Michael Hädicke (Northeim), 9. (und Gewinner der Trostrunde) Ines Komander/Christian Banse (VG/Göttingen), 10. Jennifer Aue/Thomas Schulz (Göttingen), 11. Darja Kaluger/Dr. Joachim Cordes (VG). Alle Teams erhielten bei der abschließenden Siegerehrung mehrere Preise und freuten sich schon auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr im herrlichen Sand am „Wellbach-Strand“ in LaPeKa.

 

Am Sonntag richtete die VG einen U18-Cup für Mädchen-Teams aus, die sich für die Landesmeisterschaften des Niedersächsischen Volleyball-Verbandes NVV qualifizieren wollen. Hier gingen sieben Teams in zwei Vorrundengruppen an den Start. In Gruppe A setzten sich die an Position 1 gesetzten Jennifer Bönighausen/Christina Schmidt (DJK Kolping Northeim) vor Anika Hebener/Laura Ostermüller (VSG Hannover) und Jana Großkopf/Laura Spillner (TSV Schwiegershausen) durch. In Gruppe B siegten die an Position 2 gesetzten Annika Hagemann/Anne Schiller (MTV 48 Hildesheim/SV Groß Düngen) vor dem Team der VG LaPeKa/Osterode, Melissa Cordes/Celina Tämmerich, Stefanie Treffler/Anna-Lena Wilzewski (SF Aligse) und Verena von Daake/Katrischa Zarins (TSV Schwiegershausen).

Im Halbfinale lieferten sich die jungen Spielerinnen dann spannende Begegnungen, bei denen sich zunächst das Team Hagemann/Schiller knapp mit 2:1 Sätzen (15:6/14:16/15:5) gegen Hebener/Ostermüller durchsetzen konnten. Im zweiten Halbfinale ging das VG-Team Cordes/Tämmerich gegen die „alten Rivalen“ Bönighausen/Schmidt als krasser Außenseiter ins Rennen und mit 6:15 ging der 1. Satz auch klar verloren. Als Cordes/Tämmerich sich aber den 2. Satz mit 15:13 erkämpfen konnten, war die Begegnung wieder offen und durch ein überraschendes 15:9 im Entscheidungssatz gelang Melissa Cordes und Celina Tämmerich der erste Erfolg über das Northeimer Team und der Einzug ins Finale. Leider musste das VG-Team Cordes/Tämmerich dieses Finale gegen Hageman/Schiller kampflos abgeben, da Melissa wegen der großen Hitze mit Kreislaufproblemen nicht mehr antreten konnte. Platz 3 belegten Bönighausen/Schmidt nach einem knappen 2:1-Erfolg über Hebener/Ostermüller,  Platz 5 ging an Treffler/Wilzewski vor Großkopf/Spillner und von Daake/Zarins.

Für die Qualifikation zu den Landesmeisterschaften der U18-Teams (am 01. August 2010 in Bad Rothenfelde) haben die vier erstplatzierten Teams jetzt beste Chancen, da sie in den Teamranglisten des Niedersächsischen Volleyball-Verbandes NVV zu den besten zehn Teams gehören.

Vorschau

Mixed-Turnier 2010

U18-Mädchen-Beachcup 2010