Startseite
Neuigkeiten
Trainingszeiten
Spielpläne usw.
Archiv 2008/09
Fotos
Geschichte
Impressum
Vorschau 29./30.11.2008

Kampfloser Sieg für VG-Damen II

Weibliche U18 kämpft in Northeim

VG-Herren bei den Grellies

Pressemitteilung vom 27.11.2008

LaPeKa/Osterode (Co) Das Nachholspiel der Volleyball-Kreisliga am Mittwochabend fand nicht statt. Da TVG Hattorf II keine Mannschaft stellen konnte, gingen die Punkte kampflos mit einem 3:0-Sieg an die Damen II der VG, die damit bis auf einen Satz an Tabellenführer TSV Schwiegershausen II herangerückt sind.

Am Samstag haben die Herren der Volleyball-Gemeinschaft in Göttingen (Turnhalle des Max-Planck-Gymnasiums) ihr Bezirksliga-Punktspiel gegen den SV Groß Ellershausen IV zu bestreiten. Nachdem die Grellies sich zunächst ab 15 Uhr mit SuS Tettenborn messen, kommen die Herren aus LaPeKa und Osterode ab etwa 17 Uhr zum Einsatz. Die Gastgeber sind mit nur einem Sieg knapp vor der VG platziert, weshalb diesem Match eine besondere Bedeutung zukommt. Die VG muss punkten, will man den Anschluss an das Mittelfeld der Tabelle nicht verlieren. In der Vorsaison war der knappe 3:2-Erfolg bei den Grellies der Auftakt zum erfolgreichen Kampf um den Klassenerhalt. Deshalb geht das Team der VG LaPeKa/Osterode auch diesmal optimistisch in die Begegnung.

Am Sonntag schließlich tritt die weibliche U18 der VG in Northeim (Turnhalle des Corvinianums) zum Turnier um die Regionsmeisterschaft an. Die beiden Gegner sind Gastgeber DJK Kolping Northeim und TuSpo Weende. Aus der in der Vorwoche erfolgreichen U20 werden diesmal die A-Jugendlichen Alena Knabe und Melanie Oberbeck nicht dabei sein können, doch VG-Trainerin Susanne Cordes kann dafür auf drei Spielerinnen zurückgreifen, die ihre Punktspiele im Damen-Bereich für den TSV Schwiegershausen bestreiten. So wird erstmals ein Team für die VG antreten, das ausnahmslos aus jungen Spielerinnen besteht, die an den zahlreichen Talentförderlehrgängen der Region Südniedersachsen teilgenommen haben. Da alle drei Teilnehmer des Turniers bereits die Qualifikation zu den Bezirksmeisterschaften sicher haben, dienen die Spiele vor allem darum sich für diese Titelkämpfe einzuspielen. Trotzdem möchte das Team der VG LaPeKa/ Osterode natürlich möglichst gut abschneiden, um bei den Bezirksmeisterschaften eine günstigere Auslosung zu erhalten.